Sonntag, 7. September 2014

Vegane Pralinen mit Nougat und Haselnusskrokant

Ganz einfach und schnell aber superlecker!
Für 300g braucht ihr:
  • 125g veganes Nougat (dunkel) von Ruf
  • 120g schwarze Schokolade
  • 50-60g Haselnusskrokant
Nougat und Schokolade schmelzen und die Krokantstückchen (ich nehme die von Edeka) einrühren.
In Pralinenformen füllen und im Kühlschrank auskühlen lassen. Die Pralinen nach etwa zwei Stunden aus der Form lösen.

Geht natürlich auch als Schokolade!
Wer mehr Zeit hat, kann die Schokolade und die Krokantstückchen natürlich auch selber machen.




Keine Kommentare:

Kommentar posten